FAU aktuell

„Last-Minute“-Studienplätze im Ausland für das Sommersemester 2017 – jetzt bewerben

Stand: 21.9.2016 (Änderungen vorbehalten)

NICHT MEHR AKTUELL

kofferAngesichts der Vielzahl der Partnerschaften unseres Fachbereichs in aller Welt bleiben in jedem Jahr nach Abschluß des Auswahlverfahrens im Winter noch zahlreiche attraktive Studienplätze unbesetzt. Diese werden hier für das Sommersemester 2017 ausgeschrieben, die Modalitäten der Auswahl bleiben die gleichen.

Bitte beachten:

  • Bestandene Assessmentphase bis Ende des WS 2016/2017. Bewerber, die bereits eine Zusage für einen Studienplatz haben, werden NICHT berücksichtigt!
  • Bewerber, die für den selben Studienplatz schon einmal abgelehnt worden sind, können sich NICHT noch einmal bewerben, sondern können es (z.B. als freemover) anderswo versuchen.
  • Alle Interessenten melden sich bitte baldmöglichst im Büro, die Plätze müssen i.d.R. bis Ende des SS 2016 spätestens verteilt sein wegen der dortigen Zulassungsfristen und der zu erledigenden Formalitäten (Visum, Stipendien, etc.)
  • ERASMUS-Plätze können nur noch als „Zero-Grant“ vergeben werden, d.h. ohne Studiengebühren, aber auch ohne Mobilitätsbeihilfe
  • Alle Bewerbungen MÜSSEN beim Büro für Internationale Beziehungen in Papierform/ als Bewerbungsmappe eingereicht werden, die Auswahl wird zentral koordiniert.
  • Bitte das reguläre Bewerbungsformular verwenden
  • Es stehen jeweils 1-2 Plätze zur Verfügung für 1 oder 2 Semester (nach Absprache). Die Bewerbungen werden in der Reihenfolge des Einganges bearbeitet und an die Lehrstühle/ HBs weitergeleitet. Der Hochschulbetreuer entscheidet dann über die Platzvergabe individuell. Es gilt also „first come – first serve“.

Detailinfos zu den Zieluniversitäten siehe Rubrik „Outgo“

 

Stadt Land Hochschulbetreuer Anmerkung
Krakau Polen Abraham
Clermont, ESC Frankreich Ammon
Strasbourg IEP Frankreich Ammon
Rennes, ESC Frankreich Ammon
Verona Italien Ammon
Pavia Italien Ammon
Turin Italien Ammon
Parma Italien Ammon
Bern Schweiz Beckmann
Bratislava Slowakei Büttner
Angers Frankreich Falke MA
Inverness Großbritannien Falke
Turku Finnland Falke
Asuncion Paraguay Gardini
Badajoz Spanien Gardini
Luxemburg Luxemburg Henselmann  MA
Dijon, Univ. Frankreich Holtbrügge
Montpellier Frankreich Holtbrügge
Mumbai Indien Holtbrügge
Koudougou Burkina Faso Holtbrügge
Moskau, HSE Rußland Holtbrügge
Udaipur Indien Holtbrügge MA
Gent Belgien Holtz-Bacha
Leuven Belgien Holtz-Bacha
Madrid, Complutense Spanien Holtz-Bacha
Pamplona Spanien Holtz-Bacha Kowi
Krakau Polen Holtz-Bacha
Genua Italien Holtz-Bacha
Milano IULM Italien Holtz-Bacha
Milano UNIMI Italien Holtz-Bacha
Prag, KU Tschech. Republik Holtz-Bacha
Istanbul, Khadir Has Univ. Türkei Holtz-Bacha
Cluj Rumänien Holtz-Bacha
Nijmegen Niederlande Holtz-Bacha
Strasburg VWL Frankreich Merkl
Riga, Univ. Lettland Möslein
Riga, TU Lettland Möslein
Rom Italien Möslein
Alcalá VWL Spanien Riphahn
EM Strasbourg Frankreich Steul-Fischer
EM Lyon Frankreich Steul-Fischer  MA
Roviri, Tarragona Spanien Stiglbauer
Alcalá BWL Spanien Voigt
Izmir Türkei Voigt
Sofia Bulgarien Voigt
Ionnina Griechenland Wrede

 

Anmerkungen:

Kowi = Kommunikationswissenschaftliche -Programme von Prof. Holtz-Bacha,
Sowi= Sozialwissenschaftliche Programme bzw. sozialwissenschaftliche Inhalte
MA / BA = nur für graduierte / nicht-graduierte Studierende

Bei etwaigen Rückfragen sprechen Sie bitte zuerst mit uns!

Viel Erfolg!!!

IBSocial

International Day